OLG-Beschlüsse: Alle drei NRW-Oberlandesgerichte bescheinigen den Klagen im Abgasskandal überwiegende Erfolgsaussichten

Mandantenlogin

3.0 Liter-Motoren von VW, Audi & Porsche

Auch wenn man davon in den Medien nicht mehr viel liest: Das Bundesverkehrsministerium hat mit den betroffenen Herstellern vereinbart, dass eine freiwillige Rückrufaktion für die 3.0 Liter TDI-Fahrzeuge erfolgen soll. Die Hersteller verweigern allerdings deren Durchführung, weshalb eine Nacherfüllung durch Nachbesserung unmöglich wird und das Rücktrittsrecht somit leicht durchsetzbar ist.

Alternativ dazu können Kunden eine Nacherfüllung durch Neulieferung eines mangelfreien Fahrzeugs verlangen, sofern man darauf vertraut, dass die Euro 6-Fahrzeuge nicht mit einer verbotenen Abschalteinrichtung versehen sind (woran wir zweifeln).

Diese Motoren wurden etwa in folgenden Fahrzeugmodellen verbaut:

  • VW Touareg 3.0 TDI
  • VW Phaeton 3.0 TDI
  • VW Amarok 3.0 TDI
  • Audi A4 3.0 TDI
  • Audi A5 3.0 TDI
  • Audi A6 3.0 TDI
  • Audi A7 3.0 TDI
  • Audi A8 3.0 TDI
  • Audi Q5 3.0 TDI
  • Audi Q7 3.0 TDI
  • Porsche Macan S 3.0 diesel
  • Porsche Cayenne S 3.0 diesel

Jetzt Erfolgschancen erfahren

Geben Sie für eine kostenlose Erstberatung auf der nachfolgenden Seite Ihre Daten zum Erwerb Ihres Fahrzeugs an, damit wir Ihren Fall individuell bewerten können.

Daten zum Fahrzeug angeben

Gehen Sie jetzt gegen Ihren Hersteller vor!

Innerhalb einer kostenlosen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen Ihre Erfolgschancen. Geben Sie dazu auf der nachfolgenden Seite Daten zum Erwerb Ihres Fahrzeugs an, damit wir Ihren Fall individuell bewerten können.

Jetzt ersten Schritt vornehmen

Newsletter