OLG-Beschlüsse: Alle drei NRW-Oberlandesgerichte bescheinigen den Klagen im Abgasskandal überwiegende Erfolgsaussichten

Mandantenlogin

  News

Sammelklage im VW-Abgasskandal

Im 02elf-Abendblatt schrieben wir, dass der VW-Abgsasskandal auch ein schlechtes Licht auf Verkehrsminister Dobrindt und seinen Umgang mit der Krise wirft: rund zwei Drittel der Deutschen sind mit dem Politiker unzufrieden. Immer mehr geschädigte Autobesitzer schließen sich europaweiten Sammelklagen gegen den Wolfsburger Autokonzern an.

Inzwischen wollen rund 80.000 Menschen gegen die Autobauer vorgehen und vor Gericht ihr Recht einklagen. Ob jeder zu seinem Recht gelangt, wird eine Einzelfallprüfung in jeder Sache zeigen. Im Fall der arglistigen Täuschung und der Unzumutbarkeit der Nacherfüllung haben die Geschädigten ein Wahlrecht zwischen Nacherfüllung (Rückruf), Rücktritt, Minderung oder Schadenersatz.

Wir sehen große Chancen für Verbraucher. Informieren Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten und lesen den ganzen Bericht.

zum Artikel

Prof. Dr. Marco Rogert
Prof. Dr. Marco Rogert

Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist

E-Mail : office@ru-law.de

Telefon : +49 (0)211-310 638-0

Professur für Wirtschaftsrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht

Weitere Meldungen

Reagieren Sie jetzt!

Innerhalb einer kostenlosen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen Ihre Erfolgschancen. Geben Sie dazu auf der nachfolgenden Seite Daten zum Erwerb Ihres Fahrzeugs an, damit wir Ihren Fall individuell bewerten können.

Jetzt ersten Schritt vornehmen

Newsletter