Mandatsannahme für VAG-Fahrzeuge mit dem Motor "EA 189" nur bis einschließlich 19.12.2018 möglich

Mandantenlogin

  News

LG München: Bahnbrechendes Urteil im Abgasskandal

Wir berichtetet im Presseportal über das bahnbrechende Urteil für Verbraucher im VW-Abgasskandal: wir schafften mit unserem Mandanten den Durchbruch vor dem Landgericht München. Das Gericht urteilt, dass die Nichteinhaltung der gesetzlichen Grenzwerte einen erheblichen Mangel darstellen, der zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Ferner sei es unzumutbar, mehr als 6 Monate auf die Nacherfüllung seitens VW warten zu müssen. Wir sind uns sicher, dass das Urteil auch dem Berufungsverfahren standhalten wird.

Anders als alle bisher bekannt gewordenen landgerichtlichen Urteile orientiert sich dieses Urteil deutlich näher an der bisher ergangenen obergerichtlichen Rechtsprechung. Das Gericht sieht im Handeln von VW arglistige Täuschung der Verbraucher, die sich ein umweltschonendes Auto anschaffen wollten - so wie es die Werbung suggeriert.

Ebenso negativ: aufgrund fehlender Langzeittests werde von VW auch keine Garantie für die Auswirkungen des Eingriffs im Rahmen des Rückrufs übernommen. Erfahren Sie hier mehr zum erfolgreichen Urteil.

zum Artikel

Prof. Dr. Marco Rogert
Prof. Dr. Marco Rogert

Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist

E-Mail : office@ru-law.de

Telefon : +49 (0)211-310 638-0

Professur für Wirtschaftsrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht

Weitere Meldungen

Reagieren Sie jetzt!

Innerhalb einer kostenlosen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen Ihre Erfolgschancen. Geben Sie dazu auf der nachfolgenden Seite Daten zum Erwerb Ihres Fahrzeugs an, damit wir Ihren Fall individuell bewerten können.

Jetzt ersten Schritt vornehmen

Newsletter