Verwaltungsgericht Stuttgart: - Dieselfahrverbot ab 2018 wird kommen-                  VW-Konzern und sein Händlerring zahlen, um keine Berufungsurteile zu kassieren

Mandantenlogin

  News

Erstmals Großkundenklage – Deutsche See verklagt VW

Der Focus berichtet über die Klage des mittelständischen Unternehmens Deutsche See gegen VW. Um Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfung der Firma bedacht, wollte das Unternehmen zusammen mit VW eine umweltbewusste Flotte aufbauen und die zukunftsweisende Mobilität weiter entwickeln. Doch VW konnte die Vereinbarung nicht erfüllen. Nun folgte die Klage wegen arglistiger Täuschung.

Die Glaubwürdigkeit VWs für Umwelt-orientierte Unternehmen wird in Frage gestellt und der Konzern befürchtet einen Imageschaden im Flottengeschäft, falls weitere Klagen in dieser Größe folgen.

Die Stimmen der Deutschen See und wie unterschiedlich die Handhabe bei Entschädigungen mit amerikanischen Kunden ist, lesen sie hier im kompletten Focus-Bericht.

zum Artikel

Prof. Dr. Marco Rogert
Prof. Dr. Marco Rogert

Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist

E-Mail : office@ru-law.de

Telefon : +49 (0)211-310 638-0

Professur für Wirtschaftsrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht

Weitere Meldungen

Reagieren Sie jetzt!

Innerhalb einer kostenlosen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen Ihre Erfolgschancen. Geben Sie dazu auf der nachfolgenden Seite Daten zum Erwerb Ihres Fahrzeugs an, damit wir Ihren Fall individuell bewerten können.

Jetzt ersten Schritt vornehmen

Newsletter