Mandatsannahme für VAG-Fahrzeuge mit dem Motor "EA 189" nur bis einschließlich 19.12.2018 möglich

Mandantenlogin

  News

Abgasskandal: Sind alle Fahrzeuge fahrtauglich?

Auf Focus online erschien ein Bericht zum VW-Abgasskandal. In diesem wurde die Frage gestellt, ob alle Fahrzeuge mit Schummel-Software die Zulassung durch das Kraftfahrt-Bundesamt entzogen bekommen. Dieselfahrzeuge mit EA 189-Motoren dürfen weiter auf der Straße fahren. Doch sollen Autobesitzer auf den Rückruf warten, oder besser ihr Auto zurückgeben? Dies ist meist nur, wenn überhaupt, vor Gericht möglich.

In diesem Kontext haben wir zusammen mit unserem Mandanten vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Klage eingereicht. Rechtsanwalt Tobias Ulbrich vertritt mit seinem Mandanten die Einstellung, das sein VW Passat gar keine Betriebserlaubnis hat und auch nicht hätte zugelassen werden dürfen.

Sollte das Gericht dem Kläger Recht zusprechen, wäre das ein Präzedenzfall für weitere Kläger: dann hätte unser Mandant ein Fahrzeug gekauft, dass er tatsächlich gar nicht nutzen darf. Lesen Sie hier mehr zum Thema.

zum Artikel

Prof. Dr. Marco Rogert
Prof. Dr. Marco Rogert

Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist

E-Mail : office@ru-law.de

Telefon : +49 (0)211-310 638-0

Professur für Wirtschaftsrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht

Weitere Meldungen

Reagieren Sie jetzt!

Innerhalb einer kostenlosen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen Ihre Erfolgschancen. Geben Sie dazu auf der nachfolgenden Seite Daten zum Erwerb Ihres Fahrzeugs an, damit wir Ihren Fall individuell bewerten können.

Jetzt ersten Schritt vornehmen

Newsletter