VW Angebot

Überblick der Entschädigungen von VW in der Musterfeststellungsklage

Über 260.000 Teilnehmer der Musterfeststellungsklage sollen ab Ende März je nach Fahrzeug und dessen Alter zwischen 1.350 und 6.257 Euro bekommen. Viele Fragen sich: Lohnt sich der Vergleich?

Hunderttausende VW-Kunden erhalten ein Entschädigungs-Angebot 

Jeder der 262.500 Registrierten in der Musterfeststellungsklage, für die der VW Vergleich gilt, erhält ab Ende März ein Entschädigungsangebot vom Volkswagen-Konzern. Je nach Fahrzeug und dessen Alter sollen zwischen 1.350 und 6.257 Euro gezahlt werden. Darüber hinaus hat sich VW verpflichtet, allen Teilnehmern der Musterklage eine anwaltliche Erstberatung bis zu einmalig 190 Euro zu bezahlen. So können sich alle in der Musterfeststellungsklage Registrierten informieren, ob sich der Vergleich in ihrem konkreten Einzelfall lohnt. Als führende Anwälte im Abgasskandal raten Prof. Dr. Marco Rogert und Tobias Ulbrich allen Betroffenen: "Prüfen Sie genau, ob Sie das VW Angebot wirklich annehmen wollen."

Hier finden Sie eine umfangreiche Informationsseite mit Häufig gestellten Fragen zum VW Vergleich und einem Schadensersatz-Rechner für betroffene VW-Kunden.

Prof. Dr. Marco Rogert

Prof. Dr. Marco Rogert
Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist


E-Mail: office@ru-law.de

Telefon: +49 (0) 2234/219480


Aus der Tabelle können die VW-Dieselfahrer anhand des Fahrzeugmodells und des Baujahrs des des Fahrzeugs feststellen, wie viel Geld ihnen von Volkswagen als Entschädigung gezahlt wird. Am wenigsten erhält ein Polo oder Ibiza aus dem Jahr 2008. Die höchste Entschädigungssumme erhält demnach ein Audi A6 aus dem Jahr 2016. Die Tabelle macht deutlich, welche Vielzahl an Automarken vom Dieselskandal betroffen sind: Neben VW und Audi gehören dazu auch Fahrzeuge von SEAT und Skoda. Hier finden Sie eine Übersicht von allen betroffenen Fahrzeugen im Diesel-Abgasskandal. Prüfen Sie auch mit dem Schadensersatz-Rechner unten, wie viel Geld Ihnen bei einer Klage auf Rückabwicklung zusteht, bevor Sie entscheiden, ob Sie den VW Vergleich annehmen wollen. Jedem berechtigt Registrierten der Musterfeststellungsklage steht eine anwaltliche Erstberatung zu. Die Kosten dafür werden von Volkswagen übernommen.

Jetzt zum Vergleich beraten lassen

Vielen Dank
Wir haben eine Bestätigung an Ihre E-Mail Adresse versendet und werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.
* Pflichtfelder
Direkt zur Beauftragung

Was ist mit VW-Kunden, die keinen Vergleich bekommen?

Von dem VW Vergleich im Diesel-Abgasskandal sind leider zwei Gruppen ausgenommen:

  1. VW-Kunden mit Wohnsitz im Ausland zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs
  2. VW-Kunden, die ihren Diesel nach dem 31.12.2015 gekauft haben

Auf der Pressekonferenz in Berlin zur Einigung mit VW im Abgasskandal betontete Tobias Ulbrich, dass alle vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrer ein Recht auf Schadensersatz haben. Die Mehrheit der Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland hat pro Verbraucher entschieden und bestätigt, dass durch die Diesel-Manipulationen von Volkswagen (u. a. Fahrzeugherstellern wie Daimler und BMW) eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung gegeben ist.

Anwälte empfehlen, den VW Vergleich genau zu prüfen

"Jeder Fall im VW Abgasskandal ist einzigartig". Darum ist es wichtig, dass jeder Dieselfahrer die von VW angebotene Schadensersatz-Zahlung prüfen lässt. Aus diesem Grund haben die Anwälte der der Verbraucherschützer ausgehandelt, dass die Kosten für eine anwaltliche Erstberatung vom Volkswagen Konzern übernommen werden. VW-Kunden sollten bei ihrer Entscheidung berücksichtigen, dass am 5. Mai 2020 ein Hinweis vom Bundesgerichtshof (BGH) zur Praxis der Nutzungsentschädigung und möglicherweise auch zum Anspruch der betrogenen Kunden auf deliktischen Zinsen erwartet wird. Die Kanzlei Rogert & Ulbrich hat schon tausende Urteile erstritten, in denen die VW-Fahrer deutlich besser gestellt wurden als durch den Vergleich, der für die große Zahl der in der Musterklage Registrierten vereinbart werden konnte.

Berechnen Sie jetzt Ihren Anspruch

Felder mit * sind Pflichtfelder

Ihr Anspruch

Gesamtlaufleistung
250.000 Kilometer
300.000 Kilometer
400.000 Kilometer
Kaufpreis
Anteil Nutzungsentschädigung

Ihr Erstattungsbetrag

Social Stream

Rogert & Ulbrich auf Twitter

Mercedes-Benz startet im Diesel-Abgasskandal mit Rückrufaktion von Sprinter-Modellen https://t.co/7EE3Gi59nM…

format_quote
20.10.2121 - 12:13 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

Die Verjährungsuhr tickt - Verjährung bei Mercedes-Benz zum Ende des Jahres 2021 möglich https://t.co/9yIU5yqmF4…

format_quote
13.10.2121 - 11:19 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

Rechtskräftiges Urteil gegen Daimler AG! Durch Berufungsrücknahme vor dem OLG Stuttgart erzielte… https://t.co/ABN4r0SzIY

format_quote
07.10.2121 - 12:46 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

OLG München kassiert Urteil vom LG Ingolstadt - Kläger erhält rund € 33.500,- plus knapp € 3.000,-… https://t.co/Eh2QXnbhim

format_quote
04.10.2121 - 11:49 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

Dieselskandal 2.0 – noch mehr Autos betroffen? Wir beraten Sie gerne: https://t.co/gmkqXWmBs4…

format_quote
28.09.2121 - 08:39 Uhr

Unser Newsletter

Erhalten Sie neue Infos und Meldungen
keyboard_arrow_up