VW ABGASSKANDAL

95 Prozent der Geschädigten interessiert am VW Vergleich

Großer Erfolg für den Verbraucherschutz: Wenige Tage vor Ablauf der Entscheidungsfrist beim Vergleich zwischen dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) und VW haben 250.000 der 262.000 berechtigten Teilnehmer an der Musterfeststellungsklage ihr Interesse an einem Vergleich angemeldet.

Jetzt zum Vergleich beraten lassen

Vielen Dank
Wir haben eine Bestätigung an Ihre E-Mail Adresse versendet und werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.
* Pflichtfelder
Direkt zur Beauftragung

„Das ist eine sehr gute Nachricht, die zeigt, dass wir für die Masse der geschädigten Dieselkäufer ein hervorragendes Ergebnis ausgehandelt haben. Wir freuen uns für die Verbraucherinnen und Verbraucher, die den Diesel-Abgasskandal nun endlich für sich abschließen können. Allen Geschädigten, die das VW Vergleichsangebot nicht annehmen wollen, oder für die es nicht infrage kommt, bieten wir als führende Anwälte im Abgasskandal eine Offerte mit der Chance auf Rückzahlung des Kaufpreises plus Zinsen.“

Professor Dr. Marco Rogert

 

Laut VW sind bislang 130.000 Vergleichsangebote geprüft. Je nach Fahrzeugmodell und -alter erhalten die Kunden zwischen 1.350 und 6.257 Euro. Insgesamt wird VW der Vergleich in Deutschland 830 Millionen Euro kosten. Das Geld soll allerdings frühestens im Mai fließen. Auch hier werden wir die Entwicklung im Interesse der Autokäufer genau verfolgen.

 

Prof. Dr. Marco Rogert

Prof. Dr. Marco Rogert
Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist


E-Mail: office@ru-law.de

Telefon: +49 (0) 2234/219480


Jetzt beraten lassen: Frist für VW Vergleich endet am 20.04.

Betroffene Kunden, die sich noch nicht entschieden haben, haben dafür noch Zeit bis 20. April. Am 5. Mai steht ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Anspruch auf Entschädigung und deliktische Zinsen an. „Wir erwarten eine verbraucherfreundliche Entscheidung, die die ohnehin hohen Chancen von Individualklagen noch weiter verbessert.“

 

Sprechen Sie uns an. Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht. Bei Fragen sind wir zurzeit nicht nur während der Woche, sondern auch am Wochenende unter der Rufnummer (0)2234/21 94 80 von 9 bis 18 Uhr erreichbar.

Prof. Dr. Marco Rogert

Prof. Dr. Marco Rogert
Rechtsanwalt / Wirtschaftsjurist


E-Mail: office@ru-law.de

Telefon: +49 (0) 2234/219480


Berechnen Sie jetzt Ihren Anspruch

Felder mit * sind Pflichtfelder

Ihr Anspruch

Gesamtlaufleistung
250.000 Kilometer
300.000 Kilometer
400.000 Kilometer
Kaufpreis
Anteil Nutzungsentschädigung

Ihr Erstattungsbetrag

Social Stream

Rogert & Ulbrich auf Twitter

Jetzt wird geklärt wer die persönliche Verantwortung für die millionenfache Manipulation von… https://t.co/QSKADJJCRQ

format_quote
17.09.2121 - 11:01 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

Software-Update ja oder nein? #abgasskandal #dieselskandal #diesel #dieselgate #daimler… https://t.co/xK7AQDXv0i

format_quote
15.09.2121 - 12:59 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

„Restschadensersatzanspruch“ binnen 10 Jahren nun auch bei Gebrauchtwagen geltend machen! https://t.co/CBuCR7GGCW…

format_quote
10.09.2121 - 11:01 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

Einen Schadensersatz zu bekommen, obwohl der Anspruch inzwischen eigentlich verjährt ist, erscheint… https://t.co/9q6VEvlxyo

format_quote
08.09.2121 - 12:00 Uhr
Rogert & Ulbrich auf Twitter

Audi AG zur Rücknahme eines Porsche Cayenne S 4.2l verurteilt. #abgasskandal #dieselskandal… https://t.co/nHc4Qc3NNX

format_quote
03.09.2121 - 10:03 Uhr

Unser Newsletter

Erhalten Sie neue Infos und Meldungen
keyboard_arrow_up