VW-Abgasskandal: Geschädigte haben Aussicht auf volle Rückerstattung des Kaufpreises - Weitere Informationen unter "Aktuelles".

Mandantenlogin

Vom Abgasskandal betroffene VW-Diesel

Im weltweiten Abgasskandal sind Millionen Dieselfahrzeuge von Volkswagen zurückgerufen worden. Betroffene Besitzer können noch immer von Ihrem Recht Gebrauch machen!

Fahren Sie einen VW-Diesel? Wir informieren Sie über Ihre Möglichkeiten!

Vielen Dank
Wir haben eine Bestätigung an Ihre E-Mail Adresse versendet und werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ich bin rechtsschutzversichert
Ich bin nicht rechtsschutzversichert und bin Selbstzahler
Ich bin nicht rechtsschutzversichert und ich wünsche eine Übernahme der Anwalts- und Gerichtskosten durch einen Prozesskostenfinanzierer
* Pflichtfelder
oder Direkt beauftragen

Betroffene Modelle

  • VW Beetle (1,6 TDI und 2,0 TDI) (2011 - 2014)
  • VW Caddy (1.6 TDI, 1.6 TDI BlueMotion Technology, 2.0 TDI, 2.0 TDI BlueMotion Technology) (2005 - 2014)
  • VW Eos (2.0 TDI)
  • VW Golf (1.4 TSI, 1.6 TDI)
  • VW Golf VI (GTD, 1.6 TDI, 1.6 TDI BlueMotion,1.6 TDI BlueMotion Technology, 12.0 TDI, Variant, Cabrio, Golf Plus)
  • VW Golf VII 1.6 TDI Variant (Euro 6)
  • VW Jetta
  • VW Passat B6, B7 und CC (1.6 TDI BlueMotion, 1.6 TDI BlueMotion Technology, 2.0 TDI BlueMotion Technology) (2008 - 2014)
  • VW Passat (1.4 TSI, 1.6 TDI, 2.0 TDI, 2.0 TDI Variant)
  • VW Polo (1.6 TDI, 1.6 TDI Blue Motion Technology)
  • VW Polo (1,4 TSI, 1.6 TDI)
  • VW Scirocco (2.0 TDI, 2.0 TDI BlueMotion Technology)
  • VW Sharan I und II (2.0 TDI BlueMotion Technology, 2.0 TDI BlueMotion) (2008 - 2014)
  • VW Tiguan (2.0 TDI) (2007 - 2015)
  • VW Touran (1.6 TDI, 2.0 TDI) (2005 - 2014)
  • VW T5 Multivan (2.0 TDI) (2009 - 2013)
  • VW T6 Transporter 2.0 TDIVW Transporter (2008 - 2015)

Fast alle VW-Modelle betroffen

Der prominenteste Hersteller im Abgasskandal ist zweifellos Volkswagen. Ursprünglich sogar als reinen "VW-Skandal" betrachtet und bezeichnet, haben die Ausmaße der Manipulation von Dieselfahrzeugen beim deutschen Hersteller enorme Dimensionen angenommen und entsprechend viele Fahrzeugmodelle sind betroffen. Auch wenn mittlerweile bekannt ist, dass viele weitere Autohersteller vergleichbare Systeme eingesetzt haben, bleibt die systematische Täuschung bei Volkswagen noch unerreicht.

Wir informieren Sie transparent darüber, welche Modelle zum aktuellen Zeitpunkt betroffen sind und bieten Ihnen Unterstützung dabei, Ihr Recht auf ein nicht-manipuliertes und sauberes Dieselfahrzeug durchzusetzen.